17.05.2018 in Veranstaltungen von Marc Ruland, MdL

Ruland begrüßt Ernennung eines Antisemitismus-Beauftragten

 

SPD-geführte Landesregierung bündelte Kräfte im Kampf gegen Antisemitismus

Zur Amtseinführung von Dieter Burgard als neuen Beauftragten für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen erklärt Michael Hüttner, der Sprecher gegen Rechtsextremismus der SPD-Fraktion: „Unter Malu Dreyer hat die rheinland-pfälzische Landesregierung als erste in Deutschland angekündigt, einen Antisemitismus-Beauftragten einzusetzen. Rheinland-Pfalz ist damit Vorreiter im Kampf gegen Antisemitismus." Dieter Burgard setzt sich seit vielen Jahren für Erinnerungsarbeit und den Erhalt jüdischen Lebens in Rheinland-Pfalz ein und werde das Amt gut ausfüllen.

 

 

19.01.2014 in Veranstaltungen von Marc Ruland, MdL

Rede zum Neujahrsempfang der SPD Andernach

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Freunde der Andernach SPD,
liebe Genossinnen und Genossen!

Einen schönen guten Morgen hier auf dem Geysirschiff „Namedy“ der Personenschiff- fahrtsgesellschaft Gilles.
Im Namen des SPD-Stadtverbandsvorstandes darf ich Sie alle gemeinsam mit Clemens Hoch und den Kolleginnen und Kollegen der SPD-Ratsfraktion herzlich willkommen heißen.

Ich hoffe, Sie werden sich bei unserem Neujahrsempfang wohlfühlen. Sie sind natürlich eingela- den.

Wir würden uns freuen, wenn sie das neue Jahr mit etwas Gutem beginnen, und
die Kreismusikschule unterstützen. Ein Cembalo wird dringend benötigt. Mit Ihrer Spende unter- stützen sie diese jungen Musiker. Jeder Euro in die Zukunft dieser jungen Menschen ist gut inves- tiert. Wir freuen uns jedenfalls, Euch später wieder zu hören.

Zunächst wünsche ich uns, dass 2014 ein gutes, gesundes und auch erfolgreiches Jahr wird. Das wir mit Familie und Freunden gute Tage haben werden.

Von meinem Lieblingsdichter Hermann Hesse stammen die Worte: „Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.“ 

 

 

17.11.2013 in Veranstaltungen von Marc Ruland, MdL

Rede zum Volkstrauertag in Mendig

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren, 

 

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; 

ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; 

ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen; 

ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“ 

Diese Zeilen schrieb der evangelische Theologe Martin Niemöller.

 

Ihre Idee für Andernach

Andernach

 

 

 

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

14.05.2018, 10:00 Uhr - 19.05.2019, 18:00 Uhr Tür-zu-Tür-Kampagne "Meine Idee für Andernach"

17.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstand- und Fraktionssitzung

18.09.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat
   

Alle Termine