„Treppenstufen an den Rheinanlagen wären etwas für alle Generationen!“ 

Veröffentlicht am 18.02.2019 in Pressemitteilung

 

Andernacher Jusos wollen Rheinufer attraktiver machen


Nur wenige Monate nach dem erfolgreichen Jugendkongress in der Mittelrheinhalle Andernach nehmen die Mitglieder der SPD-Jugendorganisation (Jusos) nun das Heft in die Hand, um konkrete Themen ihrerseits in die Tat umzusetzen. Ganz vorn steht hierbei die Forderung nach freiem Internet an zentralen Plätzen der Stadt sowie der Ausbau des Rheinufers mit Treppenstufen.

Svenja Budde, seit Jahren bei den Jusos aktiv, erläutert den Hintergrund zu dieser Forderung:“Unsere Rheinanlagen sind auch für uns ein Ort der Erholung. Hier wünschen wir uns einfach mehr Sitz- und Aufenthaltsgelegenheiten, beispielsweise durch Treppenstufen. Diese kämen am Ende allen Generationen zugute und wären auch für junge Besucher des Rheinland-Pfalz-Tages 2020 ein echter Anziehungspunkt. Sevnur Aymergen, ebenfalls aktiv bei den Jusos, ergänzt den Wunsch nach freiem Internetzugang: „Wenn unsere Stadt für uns Jugendliche attraktiver werden soll, brauchen wir endlich freien Zugang zum Internet an zentralen Orten, wie dem Bahnhof. Dass dies möglich ist, zeigen Beispiele anderer Städte unserer Umgebung, wie etwa Mendig und Koblenz.“

Gemeinsam mit weiteren Jungsozialisten der Stadt wollen Svenja Budde und Sevnur Aymergen mit ihren Forderungen bei einem Treffen im März 2019 an Oberbürgermeister Achim Hütten herantreten. „Gemeinsam mit der Stadtspitze wollen wir auch schauen, wo ein geeigneter Jugendraum für uns im Stadtzentrum entstehen könnte.“ Die Unterstützung durch den SPD-Stadtverband um ihren Vorsitzenden Marc Ruland, MdL, ist den Jusos auf jeden Fall sicher. 

 
 

 

 

UNSER TEAM IN DEN STADTTEILEN

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

25.03.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr Stammtisch für Jung und Alt mit Staatsministerin Doris Ahnen

25.03.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstands- und Fraktionssitzung SPD Andernach

26.03.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Alle Termine


 

 

EIN NEUER SOZIALSTAAT

Europa ist die Antwort