SPD Miesenheim sieht sich auf gutem Weg in Sachen Bürgerbeteiligung

Veröffentlicht am 23.06.2012 in Pressemitteilung

 

Die Miesenheimer Ortsabteilung der Andernacher SPD sieht sich in seinem Einsatz für mehr Bürgerbeteiligung bestätigt. Den Grundstein hierfür hatten die Miesenheimer Genossinnen und Genossen im vergangenen Monat mit einer offenen Vorstandssitzung gelegt.

Im Verlauf der Veranstaltung hatte sich eine Mitbürgerin über die Situation auf dem örtlichen Friedhof beschwert. "Wir haben daraufhin einen Vor-Ort-Termin durchgeführt und wurden in der Tat auf einige Mängel aufmerksam. Insbesondere für einen Friedhof seien solche Zustände nicht hinnehmbar. Der Friedhof sollte als letzte Ruhestätte und Wertschätzung unserer Verstorbenen verstanden werden. Wir werden daher umgehend das Gespräch mit dem Ortsvorsteher, Herrn Gerhard Masberg, suchen", so Rudi Bannert und Udo Dames, Sprecher der SPD Miesenheim.

Monique Bedouet, Mitglied der SPD Miesenheim, erklärt ergänzend: „Ich besuche den Friedhof regelmäßig und störe mich bereits seit geraumer Zeit an den verschmutzten Gehwegen und dem Unkraut, das man überall vorfindet.“

„Abschließend lässt sich sagen, dass der eingeschlagene Weg zu mehr Bürgerbeteiligung genau richtig war und sich so gemeinsam viel für unseren Stadtteil erreichen lässt“, so  Axel Bartels, für die SPD Miesenheim.

 
 

FACEBOOK

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?