SPD-Kreisverband Mayen-Koblenz gratuliert Clemens Hoch zum Direktmandat

Veröffentlicht am 22.03.2021 in Pressemitteilung

...und dankt allen Helferinnen und Helfern im Wahlkampf

Nach einem intensiven und ungewöhnlichen Landtagswahlkampf unter Corona-Bedingungen gratuliert Marc Ruland als Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Mayen Koblenz Clemens Hoch, Staatssekretär, zu seinem mit 34,7 Prozent der Stimmen deutlichen Wahlsieg im Wahlkreis 11 (Andernach, Verbandsgemeinden Mendig und Pellenz). „In dieser Höhe war das Wahlergebnis etwas Besonderes“, sagt Ruland und wünscht seinem Kollegen der 2 für Mainz-Kampagne „viel Erfolg und stets eine glückliche Hand für die bevorstehenden Aufgaben“. Auch mit ein paar Tagen Abstand zeigt sich Ruland nach wie vor überwältigt vom „sensationellen Erfolg“ der SPD und Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Dafür danken wir den Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen“, so Ruland.

Sein besonderer Dank gilt auch all jenen, die sich durch ihren beharrlichen Einsatz im Wahlkampf engagiert haben. „In den letzten Wochen und Monaten haben wir gemeinsam all unsere Energie in den Wahlkampf investiert. Und es hat sich gelohnt! Ohne die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer wäre dieses erfreuliche Wahlergebnis nicht zustande gekommen. Allen am Wahlerfolg Beteiligten möchte ich von ganzem Herzen DANKE sagen. Ihr alle habt euren Anteil am Erfolg der SPD in Rheinland-Pfalz. Es hat einfach alles gestimmt: die Inhalte, die Menschen und der Teamgeist. Ein toller Zusammenhalt bei bester Stimmung“, lobte Ruland anerkennend den Einsatz jedes Einzelnen.

Im Vorfeld der Wahl mussten Bauzäune aufgestellt, Plakate angebracht, Flyer verteilt, Soziale Medien betreut, die „Unterwegs-Tour“ unterstützt werden und vieles mehr. Sobald es die Pandemie zulässt, wird der Kreisverband ein Sommerfest organisieren, zu dem alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer eingeladen werden.

„Ich möchte auch nicht versäumen, Karin Küsel und Dr. Alexander Wilhelm meinen herzlichen Dank auszusprechen. Auch wenn sie im Kampf um die Direktmandate in den Wahlkreisen 10 (Bendorf, Verbandsgemeinden Weißenthurm, Vallendar und Höhr-Grenzhausen) und 12 (Mayen, Verbandsgemeinden Maifeld, Vordereifel und Rhein-Mosel) nicht erfolgreich waren, haben sie sich engagiert, gekämpft und ihr Bestes gegeben“, so Ruland abschließend.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Neujahrsempfang 2021

WIR MIT IHR

FACEBOOK

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

14.06.2021, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Bürgersprechstunde

14.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

17.06.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Alle Termine

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?