Schulbesuchstag in Andernach

Veröffentlicht am 09.11.2017 in Pressemitteilung

Ruland im Dialog mit Jugendlichen der Klasse 10b der St. Thomas Realschule plus Andernach


Zum heutigen Schulbesuchstag des Landtags erklärt der jugendpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Marc Ruland:

„Mit dem 9. November verbinden sich in Deutschland Erinnerungen auch an dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte. Gerade in Zeiten wie diesen ist es mir ein Herzensanliegen, für die Parlamentarische Demokratie zu werben. Deswegen ist es für die Abgeordneten der SPD-Fraktion gute Tradition, am Schulbesuchstag des Landtags am 9. November mit Schülerinnen und Schülern im ganzen Land ins Gespräch zu kommen. Die Parlamentarier sehen sich dabei in ihrer gesellschaftlichen Pflicht der Jugend Rede und Antwort zu stehen.

Gerade junge Menschen brauchen glaubwürdige Ansprechpartner für ihre Anliegen.

Der Schulbesuchstag ist jedes Jahr für alle Beteiligten eine Bereicherung. Die Kinder und Jugendlichen nutzten die Gelegenheit, den Landtagsabgeordneten auf den Zahn zu fühlen und mit ihnen über gesellschaftliche Entwicklungen und Herausforderungen zu diskutieren.“

„Im Dialog mit den Jugendlichen wurde deutlich: Junge Menschen sind politisch interessiert und wollen Verantwortung übernehmen. Sie wollen sich einbringen, ihre Gemeinschaft mit gestalten und ihre Zukunft mitbestimmen. Wer die Parlamentarische Demokratie stärken möchte, darf jungen Menschen Mitbestimmungsrechte nicht verwehren.

Neben der Förderung jugendlicher Partizipation in den Kommunen setzen wir uns als Ampel-Koalition daher seit langem dafür ein, dass das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt wird.“

 
 

Homepage Marc Ruland, MdL

Ihre Idee für Andernach

Andernach

 

 

 

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

14.05.2018, 10:00 Uhr - 19.05.2019, 18:00 Uhr Tür-zu-Tür-Kampagne "Meine Idee für Andernach"

17.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstand- und Fraktionssitzung

18.09.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat
   

Alle Termine