Ruland: „Mitmachen beim Schüler- und Jugendwettbewerb 2019“

Veröffentlicht am 20.01.2019 in Pressemitteilung

Landeszentrale der politischen Bildung macht auf aktuelle Themen bei Jugend aufmerksam

 

Der hiesige Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD) ruft die Schülerinnen und Schüler an den Schulen im Landkreis Mayen-Koblenz dazu auf, am 33. Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtages Rheinland-Pfalz teilzunehmen.

Hierbei können Projekte zu den drei Themenbereichen „Frauen verändern die Welt“, „Soziale Netzwerke – Fluch oder Segen zugleich?“ sowie „Leben in einem Europa der Regionen“ eingereicht werden. „Ich begrüße jugendliches Engagement für historisch-politische Themen sowie aktuelle Zeitgeschehnisse sehr! Bereits Schüler bilden sich Meinungen über das, was in unserer Gesellschaft passiert. Umso wichtiger ist es daher, dass man als junger Mensch mit anderen Bürgern über diese Eindrücke spricht und diskutiert, damit man trotz jungen Alters viele unterschiedliche Sichtweisen hört und die Komplexität vieler Entscheidungen erkennt. Entsprechende Wettbewerbe sind daher von großer Bedeutung. Ich freue mich auf Ideen und Projekte aus unserer Heimat Mayen-Koblenz!“, so Ruland abschließend.

Teilnehmen können Jugendliche im Alter von dreizehn bis zwanzig Jahren. Einsendeschluss ist der 31. März 2019. Weiter Informationen finden alle Interessierten auf der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung: www.politische-bildung-rlp.de.

 
 

Homepage Marc Ruland, MdL

 

 

UNSER TEAM IN DEN STADTTEILEN

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

25.04.2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Tür-zu-Tür-Wahlkampf

25.04.2019, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr Stammtisch für Jung und Alt - mit dem Europaabgeordneten Norbert Neuser

26.04.2019, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr SPD vor Ort

Alle Termine

EIN NEUER SOZIALSTAAT