Marc Ruland, MdL besichtigte Krippenweg in Saffig

Veröffentlicht am 15.01.2021 in Pressemitteilung

Inklusion stand im Vordergrund 

 

„Ich bin da“ unter diesem Motto stand der integrative Krippenweg der Barmherzigen Brüder im Saffiger Schlosspark vom 29. November 2020 bis zum 10. Januar 2021. Zum Abschluss der Advents- und Weihnachtszeit besuchte der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Marc Ruland diesen Rundgang in Saffig gemeinsam mit den Verantwortlichen der Barmherzigen Brüder um ein erstes Fazit zu ziehen. 

Die Veranstalter seien mehr als zufrieden, so Pascal Nachtsheim, Leiter der Unternehmenskommunikation der Barmherzigen Brüder Saffig. Man habe deutlich gemerkt, dass den Mitbürgerinnen und Mitbürgern vor allem in dieser schwierigen Zeit, der religiöse Zuspruchsort fehlt und der Krippenweg als Ort der Hoffnung auf bessere Zeiten wahrgenommen wurde. Der Rundgang diente darüber hinaus auch als Ausflugsziel von Familien oder Großeltern und Enkeln und als künstlerische Ausstellung.

So wurden entlang des Rundweges neben Krippen auch viele gezeichnete Figuren der Weihnachtsgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Verein „Kunst-Akademie Rheinland“ ausgestellt. Die Besucherinnen und Besucher wurden mit einem entsprechenden Begleitheft durch den Krippenweg geführt, welches mit Rätseln, kleinen Geschichten und Ausmalbildern für die Kleinsten liebevoll gestaltet wurde. Darüber hinaus wurden mittels eines QR-Codes auch zusätzliche Online-Angebote geschaffen.

„Mein Dank gilt allen Beteiligten des Krippenweges. Seit vielen Jahren wird hier eine barrierefreie Weihnachtsgeschichte erlebbar umgesetzt. Das ist einmalig in unserer Heimat“, so Marc Ruland, MdL abschließend.

 
 

Homepage Marc Ruland

Neujahrsempfang 2021

WIR MIT IHR

FACEBOOK

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

14.06.2021, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Bürgersprechstunde

14.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktionssitzung

17.06.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Stadtrat

Alle Termine

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?