Andernach nimmt Gesundheitsversorgung der Stadt näher in den Blick

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Pressemitteilung

ANDERNACH. Auf Initiative der Andernacher SPD fand im Mai dieses Jahres die Veranstaltung „Zukunft Gesundheit Andernach“ statt. Hier wurde mit Experten, Ärzten und Vertretern der lokalen und landesweiten Politik die heutige und die künftige gesundheitliche Versorgung von Andernach unter die Lupe genommen.

Einig waren sich die Teilnehmer, dass der größte Handlungsbedarf im Bereich der örtlichen hausärztlichen Versorgung entstehen wird. „Dieses Ergebnis wurde zum Anlass genommen, um nun ein Instrument zu schaffen, die aktuelle Entwicklung der (haus)ärztlichen Versorgung zu überwachen.“, erklärt Marc Ruland, Vorsitzender der SPD-Andernach, MdL. Es wird nun jährlich einen „runden Tisch“ mit den örtlichen Ärzten, der Kassenärztlichen Vereinigung, den Vertretern der Gesundheitsbranche und Politik und Verwaltung unter Koordination der Andernach.net geben, um präventiv zu handeln. Diesen Beschluss hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner letzten Sitzung verabschiedet. „Wichtig ist uns, dass wir nicht reaktiv sind, sondern die Gesundheitsversorgung aktiv im Blick haben und handeln.“, betont Ruland.

 
 

FACEBOOK

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

10.12.2019, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Adventskaffee der AWO Miesenheim

11.12.2019, 10:15 Uhr - 12:15 Uhr Fraktionssitzung Landtagsfraktion

11.12.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum

Alle Termine

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?