Gesparte Energie ist die beste Energie

Veröffentlicht am 10.08.2008 in Energie und Umwelt

SPD Andernach will prüfen lassen, ob Wärmerückgewinnung aus Abwasserin Andernach möglich ist.

Andernach. Die SPD Fraktion im Andernacher Stadtrat um ihren
Vorsitzenden Clemens Hoch will von der Stadt prüfen lassen, ob und an
welchen Standorten eine Wärmerückgewinnung aus Abwasser möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist. So steht es in einem Antrag der Sozialdemokraten zur Beratung in den städtischen Gremien.

"Gesparte Energie ist die beste Energie“, erläutert SPD Fraktionsvorsitzender Clemens Hoch den Vorstoß: „Vielfach verpulvern wir hochwertige Primärenergie, um 40° C Grad warmes Wasser herzustellen. Das ist weder wirtschaftlich noch ökologisch.“ Deshalb wollen die Sozialdemokraten in Andernach prüfen lassen, ob nicht ein Teil dieser Energie aus dem Abwasser zurückgewonnen werden kann. „Die Schweiz und einige Städte in Deutschland machen ganz positive Erfahrungen“, so Hoch weiter: “Genauso wie Wärmetauscher in Haushalten und Solarthermie auf Hausdächern jetzt schon sehr sinnvoll sind, kann auch dies ein Beitrag der öffentlichen Hand zum Klimaschutz sein.“

Bereits jetzt ist das Abwasserwerk der Stadt Andernach eines der innovativsten in Deutschland. Als eine der ersten Städte hat Andernach in seiner Kläranlage Einrichtungen zur Gaserzeugung erstellt.

 
 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Neujahrsempfang 2021

WIR MIT IHR

FACEBOOK

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

26.02.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Sprechstunde mit Oliver Lescher

27.02.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jugendveranstaltung

05.03.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Sprechstunde mit Rudi Bannert

Alle Termine

EINE IDEE FÜR ANDERNACH?