„Zukunft und Verantwortung für Andernach wählen! Deshalb am 19.11. Achim Hütten!“

Veröffentlicht am 11.11.2017 in Pressemitteilung

Malu Dreyer unterstützt Achim Hütten und ruft zur Wahl auf

 

Andernach. Mit den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam die Zukunft zu gestalten – das hat sich Achim Hütten, der am 19. November erneut als Oberbürgermeister der Stadt Andernacher kandidiert, auf die Fahne geschrieben. Über seine Ziele und Visionen sprach Hütten beim „Politischen Döppekoche-Essen“ in der Schlossschenke, zu dem die Andernacher SPD eingeladen hatte. Im Gespräch mit den zahlreich erschienen Gästen skizzierte Hütten seine eigenen Ideen zur Zukunft der Stadt, nahm Anregungen und Ideen entgegen und machte deutlich, dass er sich nicht auf der Erfolgsgeschichte seiner bisherigen Amtszeiten ausruhen werde.

 

„Schon heute gehört Andernach mit der Essbaren Stadt zu einem der Vorreiter im Bereich der ökologisch nachhaltigen und sozial verantwortlichen Städteplanung. Gleichzeitig müssen wir alle gemeinsam das Themenfeld Mensch und Umwelt in sämtlichen Politikbereichen noch stärker berücksichtigen. Ich werde deshalb in den kommenden Jahren auf die Umsetzung eines bereits jetzt im Rat beschlossenen Mobilitätskonzeptes hinwirken, das eine umweltschonende Verkehrsanbindung für alle Andernacher ermöglicht“, so Hütten.

Auch im Bezug auf mehr bezahlbaren Wohnraum sieht der sozialdemokratische Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters einen Schwerpunkt seiner Arbeit in den kommenden Jahren: „Für uns ist es unerlässlich, dass alle Menschen in unserer Stadt ein gutes Leben führen können. Dazu gehört nicht zuletzt auch, dass Stadt und private Investoren in ausreichendem Maße bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen müssen. Wir werden in den nächsten Jahren noch stärker in den Bau von bezahlbaren Wohnungen investieren. Weiterhin werde ich auch in Zukunft für eine Stärkung des Wirtschafts- und Tourismusstandortes Andernach kämpfen – denn: Eine gut funktionierende Wirtschaft ist die Grundlage für ein soziales und solidarisches Miteinander.“

Großen Zuspruch erhielt Hütten nicht nur von den zahlreichen Interessenten, sondern auch von Malu Dreyer, Ministerpräsidentin. Dreyer, die leider nicht persönlich in der Schlossschenke zugegen sein konnte, wandte sich per Videobotschaft an die Gäste des Abends. „Achim Hütten ist der dienstälteste Oberbürgermeister in Rheinland-Pfalz, zeigt aber keine Spur von Amtsmüdigkeit. Er sprüht immer wieder vor neuen Konzepten. Ich bitte Sie daher: Gehen Sie am 19. November wählen und geben Sie Ihre Stimme Achim Hütten!“, so Dreyer.

Dem schloss sich auch der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Andernach, Marc Ruland, MdL, an: „Wer will, dass Andernach auch in den kommenden Jahren in eine verantwortungsvolle Zukunft geführt und mit Mut und Visionen gestaltet wird, sollte am 19. November von seiner Stimme Gebrauch machen und sein Kreuz bei Achim Hütten setzen. Dafür werden wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den Tagen bis zur Wahl mit aller Leidenschaft und Engagement kämpfen!“, so Ruland abschließend.

 

Andernach

 

 

 

Unsere Termine

Alle Termine öffnen.

19.01.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Regionalverbandsvorstand

21.01.2018, 08:00 Uhr - 21:00 Uhr Bundesparteitag

22.01.2018, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr Austausch mit der Agentur für Arbeit

Alle Termine